Oda Heister

Country Representative, Germany
Oda Heister ist seit 2006 bei Ashoka, seit 2009 als Geschäftsführerin. Davor lebte sie mehrere Jahre in Polen, wo sie zuletzt stellvertretende Leiterin der Konrad-Adenauer-Stiftung in Warschau war. Dort startete sie Dialogprogramme zwischen Vertretern des sozialen Sektors, Politikern und der Wirtschaft. Gleichzeitig baute sie unter schwierigen Bedingungen ein neues Länderprogramm in Weißrussland auf. Oda Heister studierte Wirtschaft und Philosophie in Freiburg, Brighton (UK) und Berlin und ist eine der Gründerinnen des „Humboldt Forum Wirtschaft", das eine Brücke zwischen wirtschaftlichen und ethischen Themen schlägt.