Malala Yousafzai ist die jüngste Friedensnobelpreisträgerin der Geschichte. Die junge pakistanische Frau setzt sich seit ihrer Kindheit für Bildungsgerechtigkeit ein – weltweite Aufmerksamkeit erlangte Malala bereits als 11-Jährige, als sie begann auf der Website des BBC ein Online Tagebuch über ihr Leben unter den Taliban zu führen.

Im Oktober 2012 wurde Malala Opfer eines Mordanschlages. Sie überlebte schwer verletzt und führte ihren Einsatz für die Rechte von Mädchen und Frauen ungeachtet dieses Angriffs auf ihr Leben fort. Im Jahr 2014 wurde ihr zusammen mit Ashoka Fellow Kailash Satyarthi der Friedensnobelpreis verliehen.

Anfang Juli sprach Malala in Oslo auf dem Summit on Education for Development und machte im Rahmen ihrer Kampagne #BooksnotBullets auf die schlechten Bildungschancen von Mädchen aufmerksam. Außerdem wies sie darauf hin, dass gegenwärtig noch immer 39 Milliarden Dollar jährlich fehlen um das globale Entwicklungsziel von 12 Jahren kostenfreier Schulbildung für alle Kinder weltweit zu erreichen. Auf dieses Ziel haben sich im Rahmen des Weltbildungsgipfels im Mai 2015 mehr als 100 Landesvertreter geeinigt.

Kampagne #BooksnotBullets

Hätte die Weltgemeinschaft das Geld um jährlich zusätzliche 39 Milliarden Dollar zur Erreichung des Bildungsziels zu investieren? Die Antwort ist Ja - eine einfache Rechnung macht dies deutlich: 39 Milliarden Dollar entspricht der Summe der weltweiten Rüstungsausgaben in einem Zeitraum von nur acht Tagen.

Malala möchte politische Entscheidungsträger deshalb mit ihrer Kampagne #BooksnotBullets zu mehr Bildungsausgaben und weniger Rüstungsausgaben mahnen und an das Ziel der freien Schulbildung für alle Kinder weltweit erinnern. Malala freut sich über Unterstützung ihrer Kampagne und ruft dazu auf, Fotos von sich mit seinem Lieblingsbuch unter dem Hashtag #BooksnotBullets in den sozialen Medien zu veröffentlichen und Politiker damit zu mehr Handeln für Bildungsgerechtigkeit aufzurufen.

„Wieso ist es so leicht Waffen zu geben, aber so schwer, Bücher zu geben? Wieso ist es so einfach Panzer zu bauen, aber so schwer Schulen zu errichten?“ (Malala Yousafzai)

Malala Fund - Website

 

Plus d’informations