Ashoka in Deutschland

Die Länder- und Regionalbüros auf der ganzen Welt kooperieren bei der Erstellung und Leitung der Programme von Ashoka. Dadurch kann unsere globale Changemaker-Community, auf neue Erkenntnisse und Innovationen aus den unterschiedlichsten kulturellen und regionalen Kontexten zugreifen und diese für ihre Arbeit nutzen. Vollständige Liste der Länderbüros anzeigen.

local_global_icon_small.png

Ashokas Prioritäten und Theory of Change

Ashoka fokussiert sich auf vier Schwerpunktthemen. Diese helfen dabei helfen den Menschen, eine Welt des beschleunigten Wandels zu verstehen und sich darauf einzustellen, in der jeder dazu aufgerufen ist, eine Führungsrolle zu übernehmen:

fellow_icon_bubble.png

Social Entrepreneurship begleiten

Ashoka identifiziert weltweit Social Entrepreneurs, die innovative wie tiefgreifende ("system-changing") Ansätze für die Lösung drängender gesellschaftliche Probleme entwickelt haben und umsetzen, nimmt sie als Ashoka Fellows in das globale Netzwerk auf und begleitet sie auf dem Weg, ihre angestrebte gesellschaftliche Wirkung zu erzielen.

Erfahren Sie mehr

empathy_icon_bubble.png

Empathie von Anfang an

Sich einfühlen zu können in andere ist Basis für den Erfolg jedes neuen Miteinanders – und damit auch für unseren Weg zu einer Gesellschaft, in der jede*r ein Changemaker sein kann und möchte.

Erfahren Sie mehr

innovators_icon_bubble.png

Jugend in Verantwortung

Unsere Vision können wir nur dann erreichen, wenn immer mehr junge Menschen mit der Erfahrung von Selbstwirksamkeit aufwachsen. Daher fördern und vernetzen wir gezielt Innovator*innen in diesem Bereich weltweit.

Erfahren Sie mehr

tot_icon_bubble.png

Zusammenarbeit neu denken

In allem, was wir tun, setzen wir uns für eine Teamkultur ein, die eine flexible und vertrauensvolle Zusammenarbeit über Organisationsgrenzen und gesellschaftliche Bereiche hinweg ermöglicht und fördert. Denn wir sind überzeugt. Große Herausforderungen können nicht von Einzelnen gelöst werden.

Erfahren Sie mehr

Teil der globalen Ashoka Fellowship zu sein bedeutet für mich, verstanden zu werden in meinem Streben danach, auf dieser Welt etwas grundsätzlich verbessern zu wollen. Ob im Coaching zur Teamentwicklung, beim Strategieprozess mit Experten, die ich über Ashoka kennen gelernt habe, oder während der...

Silke Mader
European Foundation for the Care of Newborn Infants (EFCNI), Ashoka Fellow seit 2015 (picture by: Christian Klant)
silkemaderefcni_christianklant_0.jpg

Durch die Brille der Social Entrepreneurs zu sehen bedeutet, Marktveränderungen zum Wohle aller zu antizipieren.

Christian Boehringer
Vorsitzender des Gesellschafterausschusses von Boehringer Ingelheim, Partner von Ashoka global
christian_boehringer_dsc4515_2012.jpg

Immer mehr Manager fragen sich, wie sie gesellschaftliche Anliegen in ihrem Leben und ihrem Unternehmen zum Kern machen können. Social Entrepreneurs geben eine Antwort auf eine der wichtigsten Managementfragen unserer Zeit.

Frank Trümper
Geschäftsführer der Baden-Badener Unternehmergespräche
fuer_soc-ent-unterwegs_shutterstock_183251513.jpg

Ich bin überzeugt, dass Ashokas Ansatz zur Maximierung der sozialen Wirkung herausragend ist. Die Kombination der Konzepte der Ashoka Fellows mit dem Ashoka Team und dem Ashoka Support Network garantiert Wirkung und Nachhaltigkeit.

Martina Merz
Aufsichts- und Beirätin, Mitglied im Ashoka Support Network
martina_merz.jpg