Ashoka in Deutschland

Ashoka hat Länder- und Regionalbüros auf der ganzen Welt, die eng in Konzeption und Umsetzung vieler Programme zusammenarbeiten. 

So können wir auf Erfahrungen und Trends aus unterschiedlichen kulturellen und regionalen Kontexten zugreifen, Changemaker international einbeziehen und vernetzen – kurz: die Kraft eines globalen Netzwerks nutzen. Wo Ashoka aktiv ist, erfahrt ihr hier

local_global_icon_small.png

Woran wir arbeiten – unsere Theory of Change

Wie ermöglichen wir Menschen, sich in Zeiten großer gesellschaftlicher Veränderungen nicht nur zurecht zu finden, sondern selbst zu aktiven Gestalter*innen zu werden? In diesen vier Themenfeldern ist Ashoka global aktiv:

fellow_icon_bubble.png

Social Entrepreneurs begleiten

Ashoka identifiziert weltweit Social Entrepreneurs, die innovative wie tiefgreifende ("system-changing") Ansätze für die Überwindung drängender gesellschaftliche Probleme entwickelt haben und umsetzen. Wir nehmen sie als Ashoka Fellows in das globale Netzwerk auf und begleitet sie auf dem Weg. 

Erfahren Sie mehr

empathy_icon_bubble.png

Empathie von Anfang an

Sich einfühlen zu können in andere ist Basis für den Erfolg jedes neuen Miteinanders – und damit auch für unseren Weg zu einer Gesellschaft, in der jede*r ein Changemaker sein kann und möchte.

Erfahren Sie mehr

innovators_icon_bubble.png

Jugend in Verantwortung

Unsere Vision können wir nur dann erreichen, wenn immer mehr junge Menschen mit der Erfahrung von Selbstwirksamkeit aufwachsen. Daher fördern und vernetzen wir gezielt Innovator*innen in diesem Bereich weltweit.

Erfahren Sie mehr

tot_icon_bubble.png

Zusammenarbeit neu denken

In allem, was wir tun, setzen wir uns für eine Kultur der Zusammenarbeit ein, die ein flexibles und vertrauensvolles Miteinander über Organisationsgrenzen und gesellschaftliche Bereiche hinweg ermöglicht und fördert. Denn wir sind überzeugt: Große Herausforderungen können nicht von Einzelnen gelöst werden. 

Erfahren Sie mehr

Teil der globalen Ashoka Fellowship zu sein bedeutet für mich, verstanden zu werden in meinem Streben danach, auf dieser Welt etwas grundsätzlich verbessern zu wollen. Ob im Coaching zur Teamentwicklung, beim Strategieprozess mit Experten, die ich über Ashoka kennen gelernt habe, oder während der...
Silke Mader
European Foundation for the Care of Newborn Infants (EFCNI), Ashoka Fellow seit 2015 (picture by: Christian Klant)
silkemaderefcni_christianklant_0.jpg
Durch die Brille der Social Entrepreneurs zu sehen bedeutet, Marktveränderungen zum Wohle aller zu antizipieren.
Christian Boehringer
Vorsitzender des Gesellschafterausschusses von Boehringer Ingelheim, Partner von Ashoka global
christian_boehringer_dsc4515_2012.jpg
Immer mehr Manager fragen sich, wie sie gesellschaftliche Anliegen in ihrem Leben und ihrem Unternehmen zum Kern machen können. Social Entrepreneurs geben eine Antwort auf eine der wichtigsten Managementfragen unserer Zeit.
Frank Trümper
Geschäftsführer der Baden-Badener Unternehmergespräche
fuer_soc-ent-unterwegs_shutterstock_183251513.jpg

Ich bin überzeugt, dass Ashokas Ansatz zur Maximierung der sozialen Wirkung herausragend ist. Die Kombination der Konzepte der Ashoka Fellows mit dem Ashoka Team und dem Ashoka Support Network garantiert Wirkung und Nachhaltigkeit.

Martina Merz
CEO of Tyssen Krupp GmbH
martina_merz.jpg

Ashoka ist ein besonderes Netzwerk von Menschen, die sich jeden Tag von neuem dafür einsetzen die Welt so enkeltauglich und sozial und fair und friedlich zu gestalten, wie es geht.

Raphael Fellmer
SIRPLUS, Ashoka Fellow seit 2018, Foto: Christian Klant
Raphael Fellmer

Wir bei Ashoka verstehen uns als Agenda Setter, die Themen aufbringen, als Gesprächspartnerin, mit der man sich austauschen kann und als Community-Host, der die nötigen Räume schafft. Genauso sind wir Netzwerker über die Community hinaus, die Brücken bauen zu Akteuren, die relevant sind für die...

Katharina Hinze
Ashoka Team Fellowship, Foto: Christian Klan
Katharina Hinze

Ashoka gibt anderen und mir die Möglichkeit ihr Netzwerk so zu nutzen, dass es Sinn macht und dass neue Leute zueinanderkommen und daraus eine Win Win-Situation entsteht.

Boris Börsch
Rechtsanwälte & Notar, Coach und Mitgründer von my way - ich, die anderen und die welt, Mitglied im Ashoka Support Network
Boris Boersch